+359 899-247487

Schutz vor Coronaviren und das PureAir

Coronavirus-Schutz-und-die-PureAir-Serie-von-Airius

Der jüngste Ausbruch des Coronavirus hat erneut gezeigt, wie Wirksamkeit des Einsatzes der Luftreinigungs-Oxidationstechnologie in medizinischen Einrichtungen auf der ganzen Welt. Luftreinigung und -oxidation sind ein wichtiger zur Beschleunigung der Genesungszeit von Patienten und zur Verhinderung der Verbreitung von von Viren, Bakterien und anderen schädlichen Verunreinigungen in Innenräumen.

Obwohl die Technologie ursprünglich für Gesundheitseinrichtungen entwickelt wurde Gesundheitseinrichtungen entwickelt wurde, hat eine Kombination aus der Nachfrage der Öffentlichkeit und der Mitarbeiter nach und Arbeitnehmern nach einem besseren Raumklima, forschungsbedingten technologischen Fortschritten und effizienten Herstellungsverfahren hat dazu beigetragen, dass Luftreiniger Luftreinigern im gewerblichen, schulischen und öffentlichen Bereich (einschließlich Militär).

In diesem Artikel beschreibt Airius:

  • - Die Coronavirus-Pandemie von 2020
  • - Die chinesischen Behörden und die Installation von Luftreinigern zur Unterstützung der Genesung von Patienten
  • - Die Bedeutung der Verwendung von Luftreinigern in Gesundheitseinrichtungen
  • - Wie der Airius PureAir das Vorhandensein von Viren um 99,99% reduziert

Die Coronavirus-Pandemie von 2020

Am 1. Dezember 2019 entdeckten Ärzte die Symptome eines brandneuen und potenziell tödlichen Virus bei einer Person in der chinesischen Provinz Wuhan, die nicht auf dem Huanan Seafood Wholesale Market gewesen war. Dies war denn die vierzig Personen, bei denen dieselben Symptome festgestellt worden waren, hatten dieselben Symptome aufwiesen, hatten eine Verbindung zu dem Meeresfrüchte-Markt. Die Entdeckung einer Person mit Person mit der gleichen Krankheit, die nicht die gleiche Verbindung hatte, war der erste Hinweis dass es sich um ein übertragbares Virus handelte.

Das Virus verbreitete sich dann schnell in der Provinz Wuhan und dann andere Länder auf der ganzen Welt, da die globale Wirtschaft und die Wirtschaft und der Reisenetzwerke.

Am 11. März 2020 erklärte die Weltgesundheitsorganisation den Ausbruch des neuen Virus, das entweder als Coronavirus oder als COVID-19 bezeichnet wird, zur Pandemie, nachdem die Zahl der Fälle außerhalb Chinas innerhalb der letzten zwei Wochen um 1 200 % gestiegen war.

Luftreiniger in Wuhan - dem Ausgangspunkt des ursprünglichen Ausbruchs

Die chinesische Regierung reagierte schnell auf den Ausbruch von COVID-19 war schnell. Innerhalb weniger Tage hatten die Behörden 14 provisorische Krankenhäuser errichtet die Behörden 14 provisorische Krankenhäuser errichtet, um die Zahl der durch das Virus verursachten stationären Patienten zu bewältigen. Das erste Krankenhaus wurde am 5. Februar eröffnet und behandelte 1.848 Patienten, bevor es am am 10. März - nur 34 Tage später - geschlossen wurde.

Mehr als vielleicht jedes andere Land hat China die Erfahrung im Umgang mit COVID-19, da es in der Vergangenheit bereits Ausbrüche von SARS und der Schweinegrippe.

Die Behörden wussten, wie wichtig saubere und hygienisch einwandfreie Luft für die Behandlung des neuen Ausbruchs ist - in vielen lokalen Gesundheitseinrichtungen wurden HEPA-Luftreiniger (High Efficiency Particulate Air) installiert, um die Atmung der Patienten während der Behandlung zu unterstützen. 

Der Einsatz von Luftreinigern in Gesundheitseinrichtungen

Ärzte haben den Wert sauberer Luft für die Genesungszeit von Patienten Genesungszeit der Patienten als auch für ihre Wirksamkeit bei der Verhinderung weiterer Infektionen bei ihren Patienten. Die Qualität der Innenraumluft wurde direkt mit mit Gesundheitsepidemien in Verbindung gebracht, darunter Ausbrüche von SARS, MRSA und der Legionärskrankheit. Krankheit.

Viele Bakterien und Viren leben in der Luft und auf Oberflächen in Gesundheitseinrichtungen. Für jede medizinische Einrichtung besteht ein ständiger Bedarf ihre Innenräume zu dekontaminieren, um sie vor schädlichen Verunreinigungen wie Infektionskrankheiten, Rückstände von bei der Behandlung verwendeten Chemikalien, Risiken, die von gefährlichen Materialien ausgehen, und Mikroorganismen, die entweder die Gesundheit der Patienten oder des Personals bedrohen oder für die Umwelt im Allgemeinen.

Zusätzlich zu den allgemeinen Dekontaminationsverfahren wie Sterilisation, Antisepsisanwendung, Desinfektion, Ultraschallreinigung, Wasserreinigung Wasserreinigung und regelmäßige Reinigung verringert die Luftreinigung das Risiko von Luftinfektionen und das Wachstum von Schimmelpilzen (die inzwischen als Ursache für für viele Atemwegserkrankungen und eine vermutete Ursache für viele Fälle des plötzlichen Säuglingstod-Syndroms).

Die Oxidationstechnologie wird auch in vielen Luftreinigungssystemen in Gesundheitseinrichtungen und anderen Organisationen eingesetzt. Die kontrollierte Oxidation durch den Einsatz von Verbindungen wie Chlor, Wasserstoffperoxid und Ozon zerstört effektiv und schnell Gefahren für die menschliche Gesundheit und das Wohlbefinden wie flüchtige organische Verbindungen (VOC) und führt zu besseren Gesundheitsergebnissen. Fortschritte bei einer neueren Oxidationstechnologie, der so genannten Photohydroionisation, führen zu vielversprechenden Ergebnissen und werden in vielen Produkten eingesetzt, die auf den Markt kommen, wie z. B. Airius PureAir.

Der Airius PureAir

Das Airius PureAir Luftreinigungs- und Geruchskontrollsystem integriert die neueste PHI-Oxidationstechnologie ohne HEPA von RGF Environmental, einem der weltweit führenden Spezialisten für Luft-, Wasser- und Lebensmittelreinigung, um Mitarbeiter, Besucher, Patienten, Gäste und andere Beteiligte vor Luftverschmutzung in Innenräumen zu schützen. Es stehen vier Modelle zur Auswahl - sprechen Sie mit einem Airius-Vertreter, der Ihnen bei der Auswahl des besten Modells für Ihre Räumlichkeiten und Ihren Kundenstamm helfen kann.

Für das Airius-System gibt es zahlreiche Anwendungen im Gesundheitswesen, darunter Arztpraxen, Zahnarztpraxen, Krankenhäuser, Erste-Hilfe-Einrichtungen, Pflege- und Altenheime sowie allgemeine medizinische Einrichtungen. Die 4-Log-Reduktionstechnologie reduziert das Vorhandensein von Viren und Oberflächenbakterien auf einen Faktor von über 99 %.

In unabhängigen Tests, die von einer Reihe von Labors, Forschungsstudien und Kunden von RGF Environmental durchgeführt wurden, reduzierte die PHI Cell-Technologie das Vorhandensein von MRSA, Norwalk-Virus, Streptokokken, Vogelgrippe, Schweinegrippe, Candida Albicans und SARS innerhalb von nur 24 Stunden um über 99 %. Dasselbe wurde innerhalb von 48 Stunden für Listerien, Schimmelpilze, Streptococcus pneumoniae, Staphylococcus aureus und Bacillus globigii festgestellt.

Der Einsatz von PureAir ist nicht nur auf medizinische Einrichtungen beschränkt. Andere Unternehmen, das Militär und der Bildungssektor investieren in das System, um Fehlzeiten, Gerüche, Gase, Dämpfe und flüchtige organische Verbindungen zu reduzieren.

Erfahren Sie mehr über Airius PureAir

Die Rückmeldungen von medizinischen Einrichtungen, Unternehmen, Einzelhändlern, Schulen und dem öffentlichen Sektor zum Airius PureAir sind sehr positiv. Neben einer 20-prozentigen Verringerung der Fehlzeiten des Personals, einer saubereren Arbeitsumgebung und einer besseren Gesundheit der Beteiligten schätzen die Nutzer:

  • - Das System erfordert keine Wartung
  • - Die PureAir-Geräte sind unauffällig, vielseitig und klein
  • - die Verringerung der CO2-Emissionen, der Heizkosten und der Kühlkosten und
  • - Seine Kompatibilität mit aktuellen HVAC-Systemen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter der Telefonnummer 01202 554 200 oder senden Sie einfach eine E-Mail aninfo@airius.co.uk und wir senden Ihnen eine elektronische Broschüre über unser Nicht-HEPA-Luftreinigungs- und Oxidationssystem PureAir.

Das in Dorset ansässige Unternehmen Airius bietet Destratifikationsventilatoren an, LED-Beleuchtungssysteme und elektrotechnische Dienstleistungen. Wir arbeiten mit öffentlichen Organisationen und Unternehmen zusammen, um die physische Umgebung für die Personal und die Öffentlichkeit zu verbessern und die Energiekosten zu senken. Unser Kundenstamm gehören British Airways, Harrods, Mercedes, Siemens, Morrisons und Waitrose.